(K)Calauer Rückrufaktion mit neuen Ideen

Rückkehrstammtisch, Werkstatt: “Netzwerk Rückkehrer”, Speeddating

Im Juni hat die Immobilien-Service-Gesellschaft Niederlausitz mbH (ISG) einen Zuwendungsbescheid für das Projekt „(K)Calauer Rückrufaktion“ erhalten. Damit können nun viele neue Ideen umgesetzt werden.

Die Rückkehrtage werden mittels großen Plakaten und Radiowerbung beworben. Zum Stadtfest am 17. August 2019 findet der 5. Rückkehrertag unter Beteiligung der Bundesagentur für Arbeit und des Gründungszentrums „Zukunft Lausitz“ statt. Am 9. September ist der erste Calauer Rückkehrstammtisch im Hotel „Zur Post“ geplant. Hier können Rückkehrer mit dem Bürgermeister Werner Suchner ins Gespräch kommen und Hinweise sowie Anregungen geben. Wolfgang Lehnert, Vorsteher des Finanzamtes Calau, wird über Rückkehrer in Unternehmen, offene Stellen und Ausbildungsmöglichkeiten berichten. Für die Werkstatt „Netzwerk Rückkehrer“ sind zwei Veranstaltungen am 23. September und 29. Oktober geplant. Diese Werkstatt dient als Kreativworkshop und Ideenpool. Es sollen Maßnahmen entwickelt und die Beteiligten im Prozess vernetzt werden.
Im August stimmt sich die ISG mit der Robert-Schlesier-Oberschule und dem Calauer Unternehmerstammtisch zur Weiterentwicklung des Speeddatings ab. Schüler haben hier im Rahmen der Bewerberwochen die Möglichkeit, Calauer Firmen und eine Vielfalt von Ausbildungsberufen direkt und unkompliziert kennenzulernen.

ISG-Leistungen
Das Umzugspaket 60+ hilft beim reibungslosen Umzug. Die Wohnung wird nach Ihren Wünschen bezugsfertig hergerichtet. Die ISG bietet besondere Service-Leistungen an. Sie können Umzugskartons und Kleiderboxen ausleihen. Die ISG vermittelt Reinigungsdienste sowie das Anbringen von Gardinen, das Anschließen von Spülen und hilft bei der Installation von Elektrogeräten.

WBC-Aktionen
Die WBC unterstützt alle Rückkehrer mit der Aktion „Willkommen Familie“. So kann das Kinderzimmer fünf Jahre kostenfrei sein. Junge Leute haben zudem die Möglichkeit, ausgewählte Wohnungen ab 3,25 €/qm zu beziehen und die familienfreundliche Infrastruktur der Stadt Calau mit ihrem schönen Wohnambiente zu genießen.

Wohn- und Baugesellschaft Calau mbH
Cottbuser Straße 32
03205 Calau
Telefon: (03541) 89 58-0
Telefax: (03541) 89 58-20
E-Mail: info@wbc-calau.de

Die Wohn- und Baugesellschaft Calau mbH (WBC) ist ein innovativer Dienstleister rund um das Thema Leben und Wohnen in der Stadt Calau. Als größter Wohnungsanbieter in der Stadt bewirtschaften wir einen Bestand von ca. 1200 Wohnungen und 20 Gewerbeeinheiten. Alleiniger Gesellschafter der ist die Stadt Calau. Für Serviceleistungen und die Fremdverwaltung wurde das Tochterunternehmen „Immobilien-Service-Gesellschaft Niederlausitz mbH“ (ISG) gegründet. Unsere Mitarbeiter haben eine sehr lange Berufserfahrung, hohe Fachkompetenz und anerkannte Ausbildungen im Bereich Immobilienwirtschaft. Seit 1994 bilden wir junge Menschen für den Immobilienkaufmann (m/w/d) aus.
Der Bestand wurde, bis auf ein Mehrfamilienhaus, komplett saniert. Jährlich werden Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen in Höhe von ca. 1 Mill EUR vorgenommen. Wir suchen für die Bewirtschaftung unseres Bestandes neue Lösungsansätze, damit sich unsere Kunden zu Hause fühlen. Zu den letzten Baumaßnahmen zählt die Neugestaltung des Gassenhofes mit Witz, Lach- und Spielplatz. Darüber hinaus haben wir die Wohnstyle`s „Life“ (barrierearm) und „Light“ für Familien und Senioren in diesem Wohnhof integriert.