„Menschen im Mittelpunkt“

Zuwendungsbescheid & neue Ausstellung „Neugierig auf Menschen“

Presseinformation der Immobilien-Service-Gesellschaft der Niederlausitz mbH (ISG)

Die Immobilien-Service- Gesellschaft Niederlausitz mbH (ISG) hat am Freitagabend im Cottbuser Bahnwerk durch den Ministerpräsidenten Dietmar Woidke einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 110.736 € für das Projekt „Echt Calau“ als Teil des Verbundprojektes „Zuzugs- und Rückkehrinitiativen im Rahmen der Strukturentwicklung in der brandenburgischen Lausitz“ erhalten. Das Projekt läuft bis zum 31.12.2026 und wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert auf Grund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Insgesamt haben sechs Initiativen einen Zuwendungsbescheid für regionale Aktivitäten zur Förderung von Zuzug und Rückkehrer erhalten.

Gleichzeitig stellte der Ministerpräsident die neue Image- und Standortkampagne „Die Lausitz. Krasse Gegend“ vor. Herzstück der Kampagne ist im Frühjahr und Sommer 2023 eine Informationstour mit Dialog- und Beratungsmöglichkeiten durch  das Lausitzer Revier. Geplant sind auch (über)regionale Anzeigenschaltungen und ein Kampagnenfilm. Damit soll der Strukturwandel sichtbar gemacht werden und die Lausitz als lebenswerte Region, in die es lohnt, privat und beruflich zu investieren.

Damit nimmt die Zuzüglerin Veronika Alb ihre Arbeit bei der ISG auf. Gebürtig in Halberstadt lebt sie seit dem Frühjahr 2022 in Calau. Sie wird in Calau Menschen die bleiben, ankommen oder zurückkehren zusammenführen und für die Integration und Werbung von Neu Calauer behilflich sein. Wöchentlich ist sie im Info-Punkt von 12 Uhr bis 16 Uhr ansprechbar oder nach Terminvereinbarung.

Der Mensch rückt auch im Mittelpunkt im Calauer Info-Punkt. Der in Laasow lebende Künstler Willi Selmer präsentiert seine Ausstellung Neugierig auf Menschen. Es sind Skulpturen aus Holz und recycelten Metall. Die Kunstobjekte können käuflich erworben werden. Die Midissage findet am 14. April statt. 

Ansprechpartner: M. Goyn, Telefon: 035418958-0, m.goyn@isg-calau.de, https://www.wbc-calau.de/calau/neucalauer

Wohn- und Baugesellschaft Calau mbH
Cottbuser Straße 32
03205 Calau
Telefon: (03541) 89 58-0
Telefax: (03541) 89 58-20
E-Mail: info@wbc-calau.de

Die Wohn- und Baugesellschaft Calau mbH (WBC) ist ein innovativer Dienstleister rund um das Thema Leben und Wohnen in der Stadt Calau. Als größter Wohnungsanbieter in der Stadt bewirtschaften wir einen Bestand von ca. 1200 Wohnungen und 20 Gewerbeeinheiten. Alleiniger Gesellschafter der ist die Stadt Calau. Für Serviceleistungen und die Fremdverwaltung wurde das Tochterunternehmen „Immobilien-Service-Gesellschaft Niederlausitz mbH“ (ISG) gegründet. Unsere Mitarbeiter haben eine sehr lange Berufserfahrung, hohe Fachkompetenz und anerkannte Ausbildungen im Bereich Immobilienwirtschaft. Seit 1994 bilden wir junge Menschen für den Immobilienkaufmann (m/w/d) aus.
Der Bestand wurde, bis auf ein Mehrfamilienhaus, komplett saniert. Jährlich werden Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen in Höhe von ca. 1 Mill EUR vorgenommen. Wir suchen für die Bewirtschaftung unseres Bestandes neue Lösungsansätze, damit sich unsere Kunden zu Hause fühlen. Zu den letzten Baumaßnahmen zählt die Neugestaltung des Gassenhofes mit Witz, Lach- und Spielplatz. Darüber hinaus haben wir die Wohnstyle`s „Life“ (barrierearm) und „Light“ für Familien und Senioren in diesem Wohnhof integriert.